« Zurück zur Übersicht 16. Innovationswerkstatt

16. Innovationswerkstatt

Ein zunehmend unsicheres, ambivalentes und hoch dynamisches Umfeld prägt heute sowohl das Marktumfeld wie auch die Arbeitswelt. Die Fähigkeit, inmitten dieser Entwicklungen als Fels in der Brandung zu stehen, die eigenen Ziele und die des Teams klar zu fokussieren, ist nicht nur für jeden Einzelnen, sondern auch für Unternehmen einer der zentralen Erfolgsfaktoren. Diese Fähigkeit setzt sich aus Willensstärke, Fokus, Teamdenken und Führungsverständnis zusammen.

Basierend auf den Erkenntnissen militärischer Spezialeinheiten sowie dem aktuellen wissen-schaftlichen Forschungsstand in den Bereichen des Führungsmanagements, der Kollaborationsforschung sowie der Motivationspsychologie, bietet der vom Referenten mitentwickelte Ansatz ein anwendungsorientiertes Instrument für Einzelpersonen und Teams, die sich diese Fähigkeit aneignen wollen. Der Kurz-Workshop bietet die Gelegenheit diesen Ansatz näher kennenzulernen und konkret zu testen.

Programm:
Begrüssung durch Roger Roth, ITS
Einführung durch Dr. Andreas Peter, Institut für Innovation, Design und Engineering, FHS St. Gallen
- Praktische Übung anhand des SOLID© Canvas
Offene Diskussion und Austausch
Apéro und Networking


Veranstaltungsart Workshop
Zielgruppe Entscheidungsträger in KMUs, Geschäftsführer, Oberes Kader, Unternehmerinnen
Ort

go tec! Labor

Badstrasse 21

8212 Neuhausen am Rheinfall

Wegbeschreibung

Veranstalter

ITS Industrie- und Technozentrum Schaffhausen

www.its.sh.ch

Datum / Zeiten
14.05.2019
18:00 - 21:00

Sprache Deutsch
Kosten Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos

Anmeldung

Anmeldung

Anmeldung möglich bis 10.05.2019 17:00

Hier anmelden

Programm

Ein zunehmend unsicheres, ambivalentes und hoch dynamisches Umfeld prägt heute sowohl das Marktumfeld wie auch die Arbeitswelt. Die Fähigkeit, inmitten dieser Entwicklungen als Fels in der Brandung zu stehen, die eigenen Ziele und die des Teams klar zu fokussieren, ist nicht nur für jeden Einzelnen, sondern auch für Unternehmen einer der zentralen Erfolgsfaktoren. Diese Fähigkeit setzt sich aus Willensstärke, Fokus, Teamdenken und Führungsverständnis zusammen. Basierend auf den Erkenntnissen militärischer Spezialeinheiten sowie dem aktuellen wissen-schaftlichen Forschungsstand in den Bereichen des Führungsmanagements, der Kollaborationsforschung sowie der Motivationspsychologie, bietet der vom Referenten mitentwickelte Ansatz ein anwendungsorientiertes Instrument für Einzelpersonen und Teams, die sich diese Fähigkeit aneignen wollen. Der Kurz-Workshop bietet die Gelegenheit diesen Ansatz näher kennenzulernen und konkret zu testen. Programm: Begrüssung durch Roger Roth, ITS Einführung durch Dr. Andreas Peter, Institut für Innovation, Design und Engineering, FHS St. Gallen - Praktische Übung anhand des SOLID© Canvas Offene Diskussion und Austausch Apéro und Networking

Zusatzinformationen

ITS fördert Innovation und Technologie


Das ITS hat ein klares Ziel: die Stärkung der Wettbewerbskraft der Technologie-Unternehmen in der Region Schaffhausen. Wir fördern Innovation und bringen Industriepartner zusammen. Unsere Mitgliederfirmen profitieren von einem umfassenden Netzwerk- und Dienstleistungsangebot. Dazu gehört die Vermittlung von Technologie, die Lancierung neuer Projekte sowie die Clusterentwicklung.

Links