« Zurück zur Übersicht Lilienberg Gespräch mit Bernhard Hodler, CEO Bank Julius Bär

Lilienberg Gespräch mit Bernhard Hodler, CEO Bank Julius Bär

Bernhard Hodler wurde Ende November 2017 zum Nachfolger von Boris Collardi an die Spitze der Privatbank Julius Bär berufen, dies nachdem er bereits stellvertretender CEO war. Zuvor hatte der heute 59-jährige Spezialist für Risikomanagement und Compliance ab 1998 als Mitglied des Führungsteams von Julius Bär in unterschiedlichen Leitungsfunktionen im Führungsteam der Bank mitgewirkt. So war er zum Beispiel Chief Operating Officer und Präsident des Management Committee der Bank.

Bernhard Hodler ist diplomierter Betriebsökonom HWV. Er liess sich anschliessend zum Financial Risk Manager ausbilden und absolvierte weitere Ausbildungen am Swiss Finance Institute und an der Universität Pennsylvania (USA).

Er ist weiter seit November 2018 Mitglied des Stiftungsrates im International Institute for Management Development in Lausanne und seit September 2018 Mitglied des Verwaltungsrates der Schweizerischen Bankiervereinigung. Er ist zudem Vizepräsident der Vereinigung Schweizerischer Assetmanagement- und Vermögensverwaltungsbanken.

Vor seinem Engagement bei der Bank Julius Bär war er in verschiedensten Aufgaben für die Credit Suisse in London und Zürich,  den Schweizerischen Bankverein in Tokio und Zürich sowie die Schweizerischen Bankgesellschaft tätig.

In den kommenden Jahren will Hodler die in der Ära Collardi rasant gewachsene Privatbank Julius Bär stärker auf eine Reihe von Kernmärkten in den gewichtigsten Weltregionen fokussieren. Davon erhofft er sich positive Effekte auf Kosten und Risiken.

 


Veranstaltungsart Vortrag
Zielgruppe Geschäftsführer, Mittleres Kader, Oberes Kader, Privatpersonen
Ort

Lilienberg Unternehmerforum
Blauortstrasse 10
8272 Ermatingen

Veranstalter

Stiftung Lilienberg Unternehmerforum

Datum / Zeiten
06.05.2019
17:30 - 19:30

Sprache Deutsch
Kosten CHF 100.00

Anmeldung

Anmeldung möglich bis 05.05.2019 23:59

Hier anmelden

Dokumente

Links