« Zurück zur Übersicht

Das Markenrecht – eine Einführung

Beschreibung
Die Teilnehmenden lernen, welche Auschlussgründe dem Schutz einer Marke im Wege stehen. Der Kurs zeigt weiter auf, welche Regeln sie zu beachten haben, damit ihre Marke nicht das Markenrecht Dritter verletzt. Anhand von Beispielen aus der Rechtsprechung und der Praxis erhalten sie zudem Handlungsanweisungen, wie sie ihre Marke auf Webseiten und Flyern so darstellen, dass sie marken- und nicht firmenmässig gebraucht wird und somit nicht wegen Nichtgebrauchs der Marke angegriffen werden kann.

 

Lernziele

  • kennen die Schutzausschlussgründe bei Marken
  • wissen, worauf sie zu achten haben, um keine älteren Marken zu verletzen
  • haben den Überblick, wie sie den Markenschutz erhalten

Veranstaltungsart Kurs
Zielgruppe Entscheidungsträger in KMUs, Geschäftsführer, Inhaber, Mittleres Kader, Oberes Kader, Organisationen, Privatpersonen, Unteres Kader, Unternehmerinnen
Ort

Eidg. Institut für Geistiges Eigentum
Stauffacherstrasse 65/59g
CH-3003 Bern

Veranstalter

Das IGE als Kompetenzzentrum des Bundes für Patente, Marken, Design und Urheberrecht bietet eine Reihe von Kursen an, die die verschiedenen Aspekte, insbesondere Schutzrechte und Informationsquellen, betreffen. In praxisnahen Fallbeispielen werden die Ihnen zustehenden Rechte vorgestellt. Zudem erfahren Sie auch, wo die Informationen vorliegen und wie Sie auf diese zugreifen können.

Datum / Zeiten
13.03.2019
09:30 - 13:45

Sprache Deutsch
Kosten Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 350.– inklusive Dokumentation und Kaffeepause.

Zusatzinformationen

Personen, die sich ein Basiswissen im Markenrecht erarbeiten möchten. Eignet sich besonders für Marketingverantwortliche.

Links